Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Logo von Herz zu Herz e.V.


Themenabende
rund um Ernährung, Landwirtschaft & Ökologie
Ein Diskurs für uns und kommende Generationen

Filme, Experten und Besucherstimmen werden an mehreren Abenden gesehen und gehört. Denn dadurch, dass wir alle am gleichen Strang ziehen,
können wir den Lebensraum Erde für uns und nachkommende Generationen erhalten.Wir freuen uns auf anregende und motivierende Abende mit Euch!


.
"Ökologische Ideen für unsere Zukunft" -
Filmabend zum Regionalmarkt
Franzi - 11.10.2017
 
Film & Diskussion - 20.10.2017 - 19 Uhr - Eintritt frei!

Wir laden alle Bürger/-innen zum Themenabend mit Filmvorführung ein.
Passend zum Raublinger Regionalmarkt zeigen wir einen bekannten Kinofilm* – von engagierten Profis, die in einer Reise um die Welt vorbildliche ökologische und wirtschaftliche Initiativen aufgespürt haben. Der Film ist eine Inspiration für unsere Welt von morgen mit spannenden Ideen - auch für unseren Ort.
Gefördert durch Landesmediendienste Bayern e.V. mit Projektmitteln aus dem Umweltfond des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.
Moderation: Franziska Wanger (www.franziska-wanger.de)

Datum: Freitag, 20. Oktober 2017
Zeit: 19 Uhr
Ort: Bürgertreff, Holzbreitenweg 6, 83064 Raubling


* aus rechtlichen Gründen darf der Name des Films in öffentlichen Ankündigungen nicht genannt werden.
______________________________________________________________



"Nimm's Lose" -
Erster Themenabend mit Christian Stibane
Franzi - 29.07.2017
Obwohl der verpackungsfrei-Laden "Nimm's Lose" von Alexandra und Christian Stibane erst vor ein paar Wochen die Türen geöffnet hat, nahm sich Christian Zeit, zu uns nach Raubling zu kommen. Er konnte uns alle Fragen rund um verpackungsfreies Einkaufen beantworten.
Ein kurzer Löwenzahn-Eröffnungsfilm (Folge 256 "Müll - Kampf der vollen Tonne") stimmte uns und die Besucher in das Thema ein. Wie viel Müll produzieren wir eigentlich mit unserem täglichen Konsum, was passiert damit und wie können wir unseren Lebensstil ändern - ohne dabei an Lebensqualität einbüßen zu müssen? Diese Fragen standen im Raum und suchten nach plausiblen und alltagstauglichen Antworten. Am einfachsten, meinte Christian, sei es, mit der Müllvermeidung im Bad anzufangen. Hier gibt es einige Produkte, die kinderleciht durch plastikfreie ersetzt werden können. Haarschampoo kann z.B. durch Haarseife ersetzt werden. Statt Zahnpasta in der Plastiktube gibt es Zahnpasta-Tabletten im Glas. Zahnseide aus der Kunststoffverpackung weicht der nachfüllbaren Naturseide im Glasröhrchen usw.
Die Quintessenz des Abends war für alle Besucher, dass das beste ist, den Müll erst gar nicht zu produzieren. Also sparsamer umgehen und wenn kaufen, dann unverpackt. Mehr zum Thema in unserem Blog: > Umweltschutz

____________________________________________________________



Müll, Müll, Müll
fwa - 11.11.2016
Das Oberbayrische Volksblatt lud Familien dazu ein, bei einem Experiment mitzumachen: Eine Woche lang Müll sammeln. Wir dachten, da wären wir schon ganz gut. Doch dann waren wir überrascht, wieviel immer noch zusammen kam. > Hier geht's zum ganzen Artikel
Bericht zum ersten raublinger Regionalmarkt -
"Von Herz zu Herz" organisierte den ersten Themenabend "Plastikfrei einkaufen"
Franzi - 29.07.2017


Plastikfrei einkaufen -
1. Themenabend rund um Ernährung, Landwirtschaft, Ökologie
Franzi - 07.07.2017
Am 21. Juli um 19 Uhr laden wir Euch ein, einen spannenden Abend zum Thema „Plastikfrei Einkaufen“ mit uns zu erleben. Familie Stibane aus Rosenheim ist an diesem Abend unser Gast. Nach einem kurzen Eröffnungsfilm schenkt uns ein Interview mit den Gründern des ersten Rosenheimer unverpackt-Ladens „Nimm’s Lose“ Impulse dafür, wie wir Müll reduzieren und dadurch den Umweltschutz in unseren Alltag integrieren können.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher! Eintritt frei!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü